Discussion:
Buchstaben spiegeln
(zu alt für eine Antwort)
Maria Gödiker
2007-06-06 12:01:10 UTC
Hallo - ich möchte Buchstaben sehr groß auf farbigem Papier drucken (nur die
Ränder) und dann ausschneiden. damit man dann aber die Ränder nach dem
Schneiden nicht sieht, möchte ich die Buchstaben spiegelverkehrt drucken.

Wie kann ich das hinbekommen?

Mit Textfelder gehts nicht - hab ich schon probiert den Text als pdf zu
speichern und dann zu spiegeln - geht auch nicht - leider

Maria

Word 2003 - Windows XP
Klaus Linke
2007-06-06 16:13:33 UTC
Hallo Maria,

Manche Drucker bieten das Spiegeln in den Druckereinstellungen (um zum
Beispiel Folien spiegelverkehrt zu bedrucken).

Oder du stellst als Drucker den "Microsoft Office Document Image Writer"
ein.
Stelle am besten in den Eigenschaften gleich das TIFF-Format ein, sowie die
Auflösung, und den Speicherort für die erzeugten Dateien.
Vorsichtshalber würde ich nur einzelne Seiten drucken, da manche
Grafikprogramme mit mehrseitigen TIFFs Schwierigkeiten haben.

Notfalls reicht dann als Grafikprogramm sogar in Windows Paint, um die
Bitmap-Abbildung zu spiegeln.

Gruß,
Klaus
Post by Maria Gödiker
Hallo - ich möchte Buchstaben sehr groß auf farbigem Papier drucken (nur
die Ränder) und dann ausschneiden. damit man dann aber die Ränder nach dem
Schneiden nicht sieht, möchte ich die Buchstaben spiegelverkehrt drucken.
Wie kann ich das hinbekommen?
Mit Textfelder gehts nicht - hab ich schon probiert den Text als pdf zu
speichern und dann zu spiegeln - geht auch nicht - leider
Maria
Word 2003 - Windows XP
Maria Gödiker
2007-06-07 15:57:31 UTC
Danke - das war einfach und hilfreich.

Maria
Post by Klaus Linke
Hallo Maria,
Manche Drucker bieten das Spiegeln in den Druckereinstellungen (um zum
Beispiel Folien spiegelverkehrt zu bedrucken).
Oder du stellst als Drucker den "Microsoft Office Document Image Writer"
ein.
Stelle am besten in den Eigenschaften gleich das TIFF-Format ein, sowie
die Auflösung, und den Speicherort für die erzeugten Dateien.
Vorsichtshalber würde ich nur einzelne Seiten drucken, da manche
Grafikprogramme mit mehrseitigen TIFFs Schwierigkeiten haben.
Notfalls reicht dann als Grafikprogramm sogar in Windows Paint, um die
Bitmap-Abbildung zu spiegeln.
Gruß,
Klaus
Post by Maria Gödiker
Hallo - ich möchte Buchstaben sehr groß auf farbigem Papier drucken (nur
die Ränder) und dann ausschneiden. damit man dann aber die Ränder nach
dem Schneiden nicht sieht, möchte ich die Buchstaben spiegelverkehrt
drucken.
Wie kann ich das hinbekommen?
Mit Textfelder gehts nicht - hab ich schon probiert den Text als pdf zu
speichern und dann zu spiegeln - geht auch nicht - leider
Maria
Word 2003 - Windows XP
Ute Simon
2007-06-06 16:44:56 UTC
Hallo Maria,

welche Word-Version nutzt Du?

Schriften lassen sich nicht spiegeln, da ihre Form in der Font-Datei
festgelegt ist. Einige Workarounds:

- Es gibt Spiegelschrift-Schriftarten (allerdings ist die Auswahl sehr
gering).

- Oder Du nutzt WordArt, das wird wie eine Grafik behandelt.

- Oder Du nutzt PowerPoint, da kannst Du den Text als (Bitmap-)Grafik
abspeichern, anschließend neu einfügen und dann drehen.

Einige Möglichkeiten habe ich vor kurzem mal als PowerPoint-Tutorial
ausführlich zusammengestellt, das meiste davon ist auch auf Word
übertragbar. Schick mir ein Mail an us "ät" ppt-user.de ("ät" natürlich
durch @ ersetzen), dann maile ich Dir das Tutorial zu.

Viele Grüße
Ute
--
Ute Simon
Microsoft PowerPoint MVP Team und PowerPoint-User-Team
Tipps, Tricks und Kostenloser Newsletter: www.ppt-user.de
Post by Maria Gödiker
Hallo - ich möchte Buchstaben sehr groß auf farbigem Papier drucken (nur die
Ränder) und dann ausschneiden. damit man dann aber die Ränder nach dem
Schneiden nicht sieht, möchte ich die Buchstaben spiegelverkehrt drucken.
Wie kann ich das hinbekommen?
Mit Textfelder gehts nicht - hab ich schon probiert den Text als pdf zu
speichern und dann zu spiegeln - geht auch nicht - leider
Maria
Word 2003 - Windows XP